Aus- / Einbauanleitung Trimmzylinder SX-A

Es empfiehlt sich, den defekten Trimmzylinder vom Boot zu demontieren. Dazu Antrieb gegen herunterfallen abstützen. Kolbenstange nach dem lösen der Schläuche aus und einschieben um Öl herauszupumpen. Achtung dicker Strahl (Lappen über die Öffnung legen). Es kommt ca. 1/2 ltr. Öl aus dem Zyl.

Zylinder an der unteren Seite in einen Schraubstock einspannen. Nicht das Rohr quetschen! Nach dem reinigen, den Verschlusspropfen (Messingteil, das durch den Sicherungsring gehalten wird) mit geeignetem Werkzeug ca. 2 mm nach unten drücken. ZB. mit einem Durchschlag. Dabei nicht den Verschluss beschädigen! Den Sicherungsring mit einem Schraubendreher aus seinem Sitz vorsichtig herausarbeiten. An einer Seite beginnen und sich herumarbeiten. Den Ring entfernen nicht verbiegen. Nachdem Ring entfernt wurde, die Kolbenstange kräftig mehrmals nach außen ziehen. Oftmals muss die Stange mit schwerem Gerät aus dem Zylinder gezogen werden. Z.B. Kettenzug o.ä. Der Verschluss kommt zusammen mit der Kolbenstange aus dem Zylinder.

Jetzt Kolben von der Stange abschrauben. Achtung unter den Federn befinden sich kleine Kugeln, sollte eine verloren gehen, funktioniert die Trimmung nicht mehr.

Geeignetes Gefäß unter stellen. Verschluss von der Stange ziehen. Alte Dichtungen entfernen. Den O-Ring, der über dem kleinen roten Ring passt, in die Nut innen in den Verschluss und darauf den roten Ring setzen. Dabei darauf achten, dass die Schräge in dem Ring zur Außenseite des Zylinders zeigt (siehe Skizze). Jetzt den roten Abstreifer in seinen Sitz einsetzen. Dicken O-Ring in den Sitz des Verschlusses einsetzen. Verschluss über die Stange schieben. Etwas leichte Schraubensicherung auf die Schraube des Kolbens geben und Kolben auf Stange montieren. Dünnen O-Ring auf den Kolben setzen und roten Ring auf den O-Ring.

Kolben und Zylinder ölen. Verschluss und den oberen Teil (Sitz des Verschlusses) mit wasserfestem Fett verschmieren. Kolbenstange einführen. Verschluss in seinen Sitz drücken und Sicherungsring montieren.

Achtung: Darauf achten, dass der Verschluss gegen den Sicherungsring liegt. Beim Einschieben der Stange rutscht der Verschluss gerne nach unten. Sitzt er zu tief, lässt sich die Hydraulikleitung nicht einschieben, sie kommt dann gegen den Verschluss.

Nach Montage der Zylinder am Boot, Öl auffüllen und Antrieb mehrmals auf und abfahren. Das System entlüftet sich selbst.

Nur für privaten Gebrauch. Veröffentlichung nicht gestattet.

aus-einbauanleitung-SX-A